Featured Video Play Icon

Spurwechselassistent

Der Spurwechselassistent unterstützt die Fahrerin oder den Fahrer beim Fahrspurwechsel: Er warnt vor schnell herannahenden und sich im toten Winkel befindlichen Fahrzeugen.

Der Spurwechselassistent behält immer den Überblick.

Über Umfeldsensoren überwacht der Spurwechselassistent den Bereich neben und hinter dem Auto. Setzt die/der Fahrer/in den Blinker, obwohl sich ein Fahrzeug auf der Nebenspur befindet oder sich mit hoher Geschwindigkeit nähert, warnt das System zum Beispiel über eine Anzeige im Seitenspiegel.

Der Spurwechselassistent reduziert das Unfallrisiko mit Autos auf der Nachbarspur.

Bei Fahrspurwechseln besteht erhöhte Unfallgefahr, besonders durch den sogenannten toten Winkel. Der Spurwechselassistent hat diesen „blinden Fleck“ im Blick und warnt die/den Fahrer/in vor riskanten Spurwechseln.

Der Spurwechselassistent schützt auch schwächere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

Insbesondere Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer werden wegen ihrer schmalen Silhouette beim Blick in den Seitenspiegel schnell übersehen. Die Sensoren des Spurwechselassistenten erfassen auch sie und verhindern so schwere Unfälle.

Weiter zum Spurhalteassistent.