Mercedes CLS-Klasse Coupé

Autobahnassistent

optional

Infos

Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC (FAP/FAP+):
Den Komfort des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC möchten Sie im fließenden und stockenden Kolonnenverkehr nicht mehr missen. Das System entlastet Sie, indem es die Geschwindigkeit auf langsamer vorausfahrende Fahrzeuge automatisch regelt. Im normalen Fahrbetrieb müssen Sie dann nicht ständig selbst durch Bremsen oder Gas geben aktiv werden, falls es der Verkehr erfordert. In Verbindung mit den Fahrassistenz-Paketen und dem Aktiven Park-Assistenten genießen Sie zusätzliche Unterstützung beim automatischen Wiederanfahren im Stop-and-
Go-Verkehr sowie weitere Funktionen.
Streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung
Bei eingeschaltetem Aktivem Abstands-Assistent DISTRONIC wird für Sie die Fahrgeschwindigkeit, abhängig von DYNAMIC SELECT, auf vorausliegende Streckenereignisse wie Kurven, T-Kreuzungen, Kreisverkehre oder Mautstationen sowie Ausfahrten und zum Abbiegen angepasst. Der vorausliegende Streckenabschnitt wird dann in Abhängigkeit vom gewählten Fahrprogramm kraftstoffsparend, komfortabel
oder dynamisch durchfahren. Danach beschleunigt Ihr Mercedes wieder auf die Setzgeschwindigkeit. Die streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung berücksichtigt keine Vorfahrtsregelungen: diese Überwachungsaufgabe verbleibt bei Ihnen als Fahrer.
Bei erkanntem Abbiegewunsch an Kreuzungen, auf Verzögerungsspuren sowie deren Nachbarspur wird mit Betätigung des Blinkers die Geschwindigkeit angepasst.
Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent
Der Aktive Geschwindigkeitslimit–Assistent erkennt für Sie Tempolimits und passt die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch auf die jeweils vorgeschriebene Geschwindigkeit an. Geschwindigkeitslimits, die über die Kamera oder die Navigation erkannt werden, werden im Kombiinstrument angezeigt und vom Aktiven Abstands-Assistent DISTRONIC automatisch als Setzgeschwindigkeit übernommen.
Über die Navigation werden indirekt geltende Geschwindigkeitslimits wie z.B. 100 km/h auf Landstraßen und 50 km/h innerorts erkannt und vor Ortschaften vorausschauend berücksichtigt.
Stauendefunktion
Nicht nur Vielfahrer kennen diese brenzlige Situation auf der Autobahn: Hinter einer Kurve taucht plötzlich ein Stau-Ende auf. Ist der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung eingeschaltet, kann Ihr Mercedes auf Infos von Live Traffic reagieren. Bei erkanntem Stau wird die Geschwindigkeit vorsorglich auf ca. 100 km/h reduziert, falls Sie sich nicht
bewusst anders entscheiden.
Aktiver Stau-Assistent (FAP+)
Mit Hilfe von zusätzlichen Radarsensoren managt Ihr Mercedes den Stop-and-Go-Verkehr besser als je zuvor und zeigt Ihnen dies im Kombiinstrument an: Der Aktive Stau-Assistent kann für Sie im Stau bei Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h weitgehend vollständig die Spur- und Abstandshaltung übernehmen und kann auch optimal auf einscherende Fahrzeuge reagieren. Auch wenn Sie im stockenden Verkehr stehen, kann Ihr Mercedes bis zu einer Minute automatisch wieder anfahren.
Aktiver Lenk-Assistent (FAP/FAP+)
Der Aktive Lenk-Assistent kann Sie zusätzlich beim Lenken deutlich und trotzdem komfortabel unterstützen – sogar in Kurven. Bis 130 km/h ist er dabei nicht unbedingt auf deutlich sichtbare Fahrbahnmarkierungen angewiesen, sondern kann, wie in einem Schwarm, auch bei uneindeutigen Linien, z.B. in Baustellen, oder sogar ohne Linien weiterhin aktiv eingreifen. Damit entlastet und unterstützt Sie das System vor allem im Kolonnen- und Stauverkehr wirkungsvoll.
Rettungsgassenfunktion
Im Stauverkehr kommt die Rettungsgassenfunktion zum Einsatz: Auf Autobahnen orientiert sich Ihr Mercedes dabei unter 60 km/h schwarmartig an umgebenden Fahrzeugen sowie erkannten Spurmarkierungen. Werden keine erkannt,orientiert sich Ihr Mercedes wie bisher am vorausfahrenden Fahrzeug.
Aktiver Nothalt-Assistent
Der Aktive Nothalt-Assistent bremst Ihren Mercedes in der eigenen Spur bis zum Stillstand ab, wenn er erkennt, dass Sie während der Fahrt mit Aktivem Lenk-Assistenten dauerhaft nicht mehr in das Fahrgeschehen eingreifen. Erfolgt über eine längere Zeit keine Bedienaktivität am Lenkrad, fordert Sie das System optisch und akustisch auf, die Hände an das Lenkrad zu nehmen. Reagieren Sie nicht, verzögert der Wagen in der erkannten Spur bis zum Stillstand und warnt dabei unter 60 km/h den nachfolgenden Verkehr mittels Warnblinker. Im Stillstand wird das Notrufsystem aktiviert und das Fahrzeug entriegelt, um Ersthelfern Zugang zu verschaffen.

Abstandsregler

optional

Infos

Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC (FAP/FAP+):
Den Komfort des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC möchten Sie im fließenden und stockenden Kolonnenverkehr nicht mehr missen. Das System entlastet Sie, indem es die Geschwindigkeit auf langsamer vorausfahrende Fahrzeuge automatisch regelt. Im normalen Fahrbetrieb müssen Sie dann nicht ständig selbst durch Bremsen oder Gas geben aktiv werden, falls es der Verkehr erfordert. In Verbindung mit den Fahrassistenz-Paketen und dem Aktiven Park-Assistenten genießen Sie zusätzliche Unterstützung beim automatischen Wiederanfahren im Stop-and-
Go-Verkehr sowie weitere Funktionen.
Streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung
Bei eingeschaltetem Aktivem Abstands-Assistent DISTRONIC wird für Sie die Fahrgeschwindigkeit, abhängig von DYNAMIC SELECT, auf vorausliegende Streckenereignisse wie Kurven, T-Kreuzungen, Kreisverkehre oder Mautstationen sowie Ausfahrten und zum Abbiegen angepasst. Der vorausliegende Streckenabschnitt wird dann in Abhängigkeit vom gewählten Fahrprogramm kraftstoffsparend, komfortabel
oder dynamisch durchfahren. Danach beschleunigt Ihr Mercedes wieder auf die Setzgeschwindigkeit. Die streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung berücksichtigt keine Vorfahrtsregelungen: diese Überwachungsaufgabe verbleibt bei Ihnen als Fahrer.
Bei erkanntem Abbiegewunsch an Kreuzungen, auf Verzögerungsspuren sowie deren Nachbarspur wird mit Betätigung des Blinkers die Geschwindigkeit angepasst.
Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent
Der Aktive Geschwindigkeitslimit–Assistent erkennt für Sie Tempolimits und passt die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch auf die jeweils vorgeschriebene Geschwindigkeit an. Geschwindigkeitslimits, die über die Kamera oder die Navigation erkannt werden, werden im Kombiinstrument angezeigt und vom Aktiven Abstands-Assistent DISTRONIC automatisch als Setzgeschwindigkeit übernommen.
Über die Navigation werden indirekt geltende Geschwindigkeitslimits wie z.B. 100 km/h auf Landstraßen und 50 km/h innerorts erkannt und vor Ortschaften vorausschauend berücksichtigt.
Stauendefunktion
Nicht nur Vielfahrer kennen diese brenzlige Situation auf der Autobahn: Hinter einer Kurve taucht plötzlich ein Stau-Ende auf. Ist der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung eingeschaltet, kann Ihr Mercedes auf Infos von Live Traffic reagieren. Bei erkanntem Stau wird die Geschwindigkeit vorsorglich auf ca. 100 km/h reduziert, falls Sie sich nicht
bewusst anders entscheiden.
Aktiver Stau-Assistent (FAP+)
Mit Hilfe von zusätzlichen Radarsensoren managt Ihr Mercedes den Stop-and-Go-Verkehr besser als je zuvor und zeigt Ihnen dies im Kombiinstrument an: Der Aktive Stau-Assistent kann für Sie im Stau bei Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h weitgehend vollständig die Spur- und Abstandshaltung übernehmen und kann auch optimal auf einscherende Fahrzeuge reagieren. Auch wenn Sie im stockenden Verkehr stehen, kann Ihr Mercedes bis zu einer Minute automatisch wieder anfahren.

Lichtassistent

optional

Infos

MULTIBEAM LED
Hochauflösende MULTIBEAM LED Scheinwerfer, mit bis zu 84 einzeln angesteuerten Hochleistungs-LED pro Scheinwerfer, leuchten die Fahrbahn automatisch mit exakt gesteuerter Lichtverteilung außergewöhnlich hell aus.
Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus
Für Ihre perfekte Sicht: Die adaptiven MULTIBEAM LED Scheinwerfer reagieren mit einzeln steuerbaren LEDs auf die Verkehrssituation. Das Teilfernlicht spart andere Verkehrsteilnehmer aus, ohne diese zu blenden. Somit können Sie mit blendfreiem Dauerfernlicht fahren.
ULTRA RANGE Fernlicht
Das ULTRA RANGE Fernlicht erhöht die Reichweite auf das gesetzlich zulässige Maximum.

Müdigkeitswarner

serie

Infos

ATTENTION ASSIST
Zur Minimierung der Gefahr des Sekundenschlafs: Der ATTENTION ASSIST kann typische Anzeichen von Ermüdung und starker Unaufmerksamkeit erkennen und fordert Sie rechtzeitig auf, Pause zu machen. Die Warnung erfolgt situationsbedingt: basierend auf über 70 Messgrößen und mit Hilfe von MBUX bekommen Sie die Empfehlung der nächsten Raststätten angezeigt.

Notbremsassistent

serie

Infos

Aktiver Brems-Assistent
Das System kann Ihnen bereits serienmäßig helfen, Kollisionen zu vermeiden. Bei einem vorausfahrenden Fahrzeug warnt es Sie optisch und akustisch und kann situationsabhängig bei ausbleibender Reaktion bis 200 km/h autonom bremsen. Bis ca. 60 km/h reagiert es auch auf stehende Fahrzeuge und querende Fußgänger sowie Fahrradfahrer. In Verbindung mit dem Fahrassistenz-Paket erhalten Sie zusätzliche Funktionen.
Aktiver Brems-Assistent (FAP/FAP+ – Optional)
Das System kann Ihnen bereits serienmäßig helfen, Kollisionen zu vermeiden. Bei einem vorausfahrenden Fahrzeug warnt es Sie optisch und akustisch und kann situationsabhängig bei ausbleibender Reaktion bis 200 km/h autonom bremsen. Bis ca. 60 km/h reagiert es auch auf stehende Fahrzeuge und querende Fußgänger sowie Fahrradfahrer. In Verbindung mit dem Fahrassistenz-Paket erhalten Sie zusätzliche Funktionen:
Kreuzungsfunktion
Zusätzliche Sicherheit im Kreuzungsbereich: Im Geschwindigkeitsbereich bis etwa 70 km/h kann diese Funktion Kollisionsgefahr durch deutlich langsameren Querverkehr vermeiden oder die Schwere einer Kollision mindern.
Stauende-Notbremsfunktion
In brenzligen Situationen ohne Ausweichraum: Die Stauende-Notbremsfunktion bietet Ihnen Sicherheit bis ca. 130km/h. In erkannten Stauende-Szenarien ohne Ausweichmöglichkeit leitet der Aktive Brems-Assistent sofort eine automatische Notbremsung ein und kann dadurch bis zu 100 km/h an Geschwindigkeit abbauen.
Abbiegefunktion
Besteht für Sie beim Anfahren Kollisionsgefahr durch Gegenverkehr, kann Ihr Mercedes autonom bremsen. Der Bremseingriff erfolgt, wenn ein Abbiegevorgang durch Blinken signalisiert wird und vor Überfahren der Spurmarkierung in den Stillstand gebremst werden kann. Falls nicht, unterbleibt die Bremsung, damit Ihr Mercedes die Gegenfahrbahn zügig verlassen kann.

Parkassistent

optional

Infos

Aktiver Park-Assistent PARKTRONIC
Verwandeln Sie Stress vor engeren Parklücken in souveräne Gelassenheit. Der Aktive Park-Assistent PARKTRONIC kann für Sie Parkplätze nicht nur finden – er unterstützt Sie auch beim Ein- und Ausparken. Dabei assistiert er Ihnen beim Lenken, bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe zusätzlich beim Gasgeben, Bremsen und Gangwechseln.
Der Aktive Park-Assistent PARKTRONIC mit Rückfahr- oder 360°-Kamera erleichtert Ihnen sowohl die Parkplatzsuche als auch das Ein- und Ausparken in Längs- und Querparklücken, in Querparklücken vorwärts wie auch rückwärts. Er fährt Ihr Fahrzeug automatisch in die ausgewählte Parklücke.In Verbindung mit dem Totwinkel-Assistenten kann der Rear Cross Traffic Alert beim rückwärtigen Ausparken aus Querparklücken vor Querverkehr warnen und notfalls automatisch bremsen. Beim Park-Assistenten mit 360°-Kamera wird Ihre Rundumsicht durch die Rückfahrkamera und drei weitere zusätzliche Kameras ermöglicht.

Spurhalteassistent

serie

Infos

Aktiver Spurhalte-Assistent:
Die Spur im Blick: Der Aktive Spurhalte-Assistent kann Sie serienmäßig im Bereich von 60 – 200 km/h durch gepulste Lenkradvibrationen vor unbeabsichtigtem Spurverlassen warnen und beim Überfahren einer durchgezogenen Linie korrigieren.
Aktiver Spurhalte-Assistent (FAP/FAP+ – Optional)
Die Spur im Blick: Der Aktive Spurhalte-Assistent kann Sie serienmäßig im Bereich von 60 – 200 km/h durch gepulste Lenkradvibrationen vor unbeabsichtigtem Spurverlassen warnen und beim Überfahren einer durchgezogenen Linie korrigieren.
Im Fahrassistenz-Paket kann er zusätzlich bei einer unterbrochenen Linie spurkorrigierend eingreifen, wenn Kollisionsgefahr, z.B. durch Gegenverkehr oder ein überholendes Fahrzeug, besteht.

Spurwechselassistent

optional

Infos

Totwinkel-Assistent
Der Totwinkel-Assistent warnt Sie in der Basisversion ab ca. 10 km/h beim Spurwechsel vor seitlichen Kollisionen mit Fahrzeugen. Registrieren die Radarsensoren ein anderes Fahrzeug, das sich im toten Winkel befindet oder in Kürze in diesen hineinfährt, erscheint ein rotes Warndreieck im jeweiligen Außenspiegel. Je nach Situation ertönt zusätzlich ein akustisches Warnsignal, sobald der Blinker gesetzt wird.
Aktiver Totwinkel-Assistent (FAP/FAP+)
Der Aktive Totwinkel-Assistent im Fahrassistenz-Paket geht für Sie noch einen Schritt weiter: Zusätzlich zu den Funktionalitäten des Basissystems kann ein einseitiger Bremseingriff erfolgen, wenn Sie ab ca. 30 km/h trotz Warnung den Spurwechsel einleiten. Damit kann eine seitliche Kollision im letzten Moment vermieden werden.

Verkehrszeichenassistent

optional

Infos

Verkehrszeichen-Assistent
Behält für Sie die Orientierung im Schilderwald: Der Assistent kann dank intelligenter Verknüpfung von Kamera- und Kartendaten (z.B. 50 km/h in Ortschaften oder 100 km/h auf Landstraßen) neben Geschwindigkeitslimits, Überholverboten und deren Aufhebung auch Einfahrverbote erkennen und anzeigen.
Im Fahrassistenz-Paket kann Sie das System sogar auf Fußgänger an Überwegen aufmerksam machen.