Mercedes E-Klasse Limousine

Abstandsregler

optional

Infos

Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC Der Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC regelt automatisch Abstand und Geschwindigkeit. Er entlastet den Fahrer im Kolonnenverkehr auf Autobahnen und Fernstraßen und bietet besonderen Komfort im Stop-and-Go-Verkehr.

Lichtassistent

optional

Infos

Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus (in Verbindung mit MULTIBEAM LED): Dieses System ermöglicht es, permanent mit eingeschaltetem Fernlicht zu fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden, da diese im Fernlichtkegel durch gezielte Ansteuerung der 84 Hochleistungs-LEDs ausgeblendet werden. Dem Fahrer steht so immer die bestmögliche Leuchtweite der Scheinwerfer zur Verfügung.

Müdigkeitswarner

serie

Infos

Kann typische Anzeichen von Müdigkeit über das Fahrerverhalten erkennen und den Fahrer vor zunehmender Müdigkeit oder Unaufmerksamkeit warnen. Dieses System kann insbesondere auf langen Strecken und bei Nachtfahrten die Fahrsicherheit erhöhen. ATTENTION ASSIST erkennt aufgrund des Lenkverhaltens typische Anzeichen von Ermüdung und starker Unaufmerksamkeit und warnt ihn visuell und akustisch vor drohendem Sekundenschlaf.

Notbremsassistent

serie

Infos

Aktiver Brems-Assistent (serie)
Dieses System kann helfen, Unfälle mit vorausfahrenden Fahrzeugen sowie mit querenden Fußgängern zu verhindern bzw. Unfallfolgen abzumildern. Es umfasst eine Abstands- und Kollisionswarnung, eine situationsgerechte Bremsunterstützung und eine autonome Bremsfunktion.
Aktiver Brems-Assistent mit Kreuzungsfunktion (optional)
Gegenüber der Serienausführung kann er zusätzlich Querverkehr in Kreuzungssituationen erkennen und bei ausbleibender Fahrerreaktion autonom bremsen sowie erstmals Gefahrsituationen an Stau-Enden ohne Ausweichmöglichkeit erkennen und in solchen Situationen deutlich früher autonom bremsen. Dadurch können Unfälle bei Geschwindigkeiten bis hin zu 100 km/h komplett vermieden bzw. bei höherer Geschwindigkeit die Unfallschwere deutlich reduziert werden.

Parkassistent

optional

Infos

Der Aktive Park-Assistent erleichtert die Parkplatzsuche und -auswahl sowie das Ein- und Ausparken in Längs- und Querparklücken oder Garagen. Er steuert das Fahrzeug automatisch in Parklücken und kann bei erkannten Hindernissen lenken und bremsen.
Remote Park-Assistent
Mit dem Remote Park-Paket kann der Fahrer selbst entscheiden, wie er am bequemsten einparken möchte: vom Fahrersitz aus unterstützt durch Rückfahrkamera und Lenkbewegungen des Aktiven Park-Assistenten oder von außerhalb des Fahrzeugs mithilfe des Remote Park-Assistenten.

Spurhalteassistent

optional

Infos

Unachtsamkeit oder Müdigkeit können dazu führen, dass man mit dem Fahrzeug von der Fahrspur abkommt, ohne es zu merken. Das System kann mit Hilfe einer Stereo-Kamera erkennen, wenn durchgezogene oder unterbrochene Fahrbahnmarkierungen ungewollt überfahren werden. Der Fahrer wird dann sofort über ein gepulstes Vibrieren des Lenkrads haptisch gewarnt. Bleibt eine Reaktion aus, kann der Aktive Spurhalte-Assistent durch einseitige Bremseingriffe dazu beitragen, das Fahrzeug zurück in die Spur zu führen. Die Bremseingriffe erfolgen immer bei einem unbeabsichtigten Überfahren durchgezogener Linien. Bei unterbrochenen Linien erfolgen sie nur dann, wenn die Radarsensorik auf der Nachbarspur eine Kollisionsgefahr registriert, zum Beispiel durch Gegenverkehr, überholende Fahrzeuge oder Parallelverkehr. Bei erkennbarer Aktivität des Fahrers oder bei gesetztem Fahrtrichtungsanzeiger wird der Eingriff unterdrückt. Das System arbeitet in einem Geschwindigkeitsbereich von 60 bis 200 km/h und lässt sich im Kombiinstrument über das Menü „Assistenz“ unter „Einstellungen“ ein- und ausschalten sowie in seiner Empfindlichkeit einstellen (Standard/Adaptiv).

Spurwechselassistent

optional

Infos

Das System macht eine der größten Gefahrenquellen im Straßenverkehr sichtbar – Fahrzeuge im toten Winkel. So kann es zum Beispiel bei Spurwechseln den Fahrer warnen und durch einseitige Bremseingriffe dazu beitragen, eine drohende Kollision abzuwenden. Die Radarsensorik des Aktiven Totwinkel-Assistenten überwacht den schlecht einsehbaren Bereich neben und hinter dem Fahrzeug. Sobald ein anderer Verkehrsteilnehmer im Totwinkel-Bereich erfasst wird, leuchtet ein rotes Dreieck im betreffenden Außenspiegel auf. Übersieht der Fahrer diesen Hinweis und betätigt den Fahrtrichtungsanzeiger, beginnt die Warnleuchte zu blinken und es erfolgt eine akustische Warnung. Wird trotzdem zum Spurwechsel angesetzt, kann das System den Fahrer durch spürbare kurskorrigierende Bremseingriffe nochmals haptisch warnen und bei ausbleibender Reaktion aktiv dazu beitragen, das Fahrzeug aus der Gefahrenzone zu manövrieren.
Totwinkel-Assistent
Das System macht eine der größten Gefahrenquellen im Straßenverkehr sichtbar: Fahrzeuge im toten Winkel. Der Totwinkel-Assistent kann auf Autobahnen ebenso wie im Stadtverkehr vor seitlichen Kollisionen warnen.

Verkehrszeichenassistent

optional

Infos

Das Fahrassistenzsystem kann Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote sowie deren Aufhebung erkennen und im Kombiinstrument und in der Kartenansicht des COMAND Displays anzeigen. Bei entsprechender Beschilderung wird bei verkehrswidrigem Einfahren in eine Straße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, zum Beispiel bei einer Autobahnauffahrt, optisch und akustisch im Kombiinstrument gewarnt (Falschfahr-Warnfunktion). So wird der Fahrer beim Einhalten der Verkehrsvorschriften wirkungsvoll unterstützt und die Fahrsicherheit erhöht. Das gilt insbesondere auf langen monotonen Strecken mit Wechselverkehrszeichen, in Baustellenbereichen oder fremden Städten. Der Verkehrszeichen-Assistent zeigt die erkannten Verkehrszeichen in Echtzeit an.